NO CPR

    Wer den NO CPR Pflaster oder den Stempelaufdruck auf dem Brustbereich trägt, signalisiert unmissverständlich: «Ich will im Notfall nicht reanimiert werden!»

    Der Begriff CPR (Cardio-Pulmonale-Reanimation) ist dem medizinischen Fachpersonal vertraut. Er steht für die Herz-Lungen-Reanimation. NO CPR  heisst, ich wünsche keine Reanimation, weder mit Defibrillator noch von Hand.:

    Unerwünschte Reanimation

    Reanimation oder nicht – wer entscheidet? Nur SIE!
    Die möglichen Folgen einer unerwünschten Reanimation belasten insbesondere ältere Menschen und Patienten mit einer fortschreitenden Erkrankung. Wer ein volles Leben hinter sich hat, will dieses oft nicht um jeden Preis verlängern. Die Aussage von No CPR ist: Leben, solange das Leben lebenswert ist und loslassen, wann es die Natur vorgibt.
    Das NO CPR Pflaster, datiert und unterschrieben auf der Herzgegend getragen, ist ein rechtlich eindeutiges Zeichen. Das NO CPR Logo des Pflasters / Stempels signalisiert, dass im Portemonnaie eine Ausweiskarte vorhanden ist, welche eine Reanimation untersagt.

    Selbstbestimmt leben

    Die Initiative zu NO CPR ist unter anderem von palliativen Patienten ausgegangen. Die Entwicklung des NO CPR Stempels entspricht einem Bedürfnis und der Betroffenheit, die in vielen Gesprächen zum Ausdruck kam. Als weitere Entwicklung wird nun die Botschaft auch als Pflaster möglich, Da dieses auf bestimmten Hauttypen besser haftet und den Vorteil der direkten Datierung und Unterschrift beinhaltet, bietet es zusätzliche Sicherheit.

    Pflaster oder Stempel?

    Ganz nach Ihren Vorlieben entscheiden Sie sich entweder für das Pflaster oder den Stempel. Der Stempel ist schnell auf der Haut aufgetragen und bleibt je nach Hauttyp und Aktivitäten 1-3 Tage sichtbar. Das Pflaster ist vor der Nutzung jeweils zu unterschreiben, verstärkt dadurch Ihren Willen zusätzlich und hält je nach Hauttyp und Aktivitäten ca. 3 Tage.